CSV Marathon : VFR Krefeld 1:1 (0:0)

Punkteteilung im Derby an der Edelstahlkampfbahn vor guter Kulisse

Am Ende war mehr drin !!!

Gestern nachmittag ging es zum Derby „auf“ Marathon.

In der ersten Halbzeit war es teilweise ein zerfahrenes Spiel mit nicht vielen Torchancen.
Jede Mannschaft reklamierte für sich einen Foulelfmeter, die auch beide hätten gegeben werden können, doch der Schiri sah das anders. Erst zur Verärgerung von CSV Coach Ingo Müller, später dann reklamierte Gästecoach Markus Felix.
So ging es mit 0:0 in die Pause, wobei der Gast die bessere Spielanlage zeigte.

Nach der Pause ging Marathon in der 60.min nach einem Freistoß in Führung. Torwart Marques dos Santos konnte einen Beckers-Freistoß nur nach vorne abklatschen und Marathon war beim Abpraller präsenter und Thore Bergmann stocherte den Ball im zweiten Nachsetzen über die Linie.

In der 74.min dann der Ausgleich für die Rasensportler nach toller Vorarbeit von Figone konnte Pascal Berger das 1:1 erzielen. Hier war CSV- Torwart Wiebus machtlos, der in den letzten 15 Minuten dann aber noch zum „Man of the Match“ wurde, weil er hier drei Großchancen der Rasensportler parierte.

Am Ende konnte Trainer Felix dann wegen der Großchancen zum Ende der Partie nach dem Ausgleich nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis sein.

Beide Teams haben jetzt 7 Punkte nach 4 x Spielen und stehen in der Tabelle vereint an den Positionen 5 und 6.
Man muss aufpassen, dass die Teams von Teutonia2 und Meerbusch3 mit 12 Punkten aus vier Spielen nicht enteilen an der Tabellenspitze.

Sonntag 02.09.2018 15.00Uhr steht gegen Spielsport2, gespickt mit Ex-Rasensportlern, das nächste Derby vor der Tür.
Hier sind drei Punkte Pflicht.

Crefelder SV Marathon: Lukas Wiebus, Lukas Beckers, Lennard Ullrich, Sebastian Beckers, Benjamin Jagenburg, Frank Schachtschneider, Anil Yildirim, Thore Bergmann, Lukas Hermesmann (67. Finn Bergmann), Stefan Giesen, Dominik Babilas (78. Robert Strohscherer) – Trainer: Ingo Müller
VfR Krefeld 1920: Maurizio Marques Dos Santos, Sebastian Koprek, Hadis Muslija, Emanuel Gurdial (52. Marcello Milillo), Maurice Lutterbeck, Viktor Stoppel, Massimo Figone, Jeganathan Pregas (69. Dennis Maciuga), Andre Teixeira (61. Ariam Muaremi), Pascal Berger, Burak Yalcin – Trainer: Marcus Felix
Schiedsrichter: –
Tore: 1:0 Thore Bergmann (60.), 1:1 Pascal Berger (74.)

Oktoberfest beim VfRKrefeld 02.10.2018 // Vorfeiertag!

O zapft is…

OKTOBERFEST beim VfR Krefeld 1920

Die 1. Mannschaft des VfR Krefeld 1920 lädt ein zum großen Oktober Fest !!!

Am Dienstag den 2.10. (Vorfeiertag) geht’s ab…
Den ganzen Abend…

Bier 1€
Longdrinks 2,50€

Und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt !!!

Eintritt ist für alle Gäste FREI !

Wer in klassischer Oktoberfest Tracht erscheint bekommt ein Longdrink gratis !

Wir freuen uns euch an diesem Abend in unserem wunderschönen Vereinsheim begrüßen zu dürfen und es mit uns ordentlich krachen zu lassen.

Bis bald !

Riesenfreude bei den Bambinis

Da staunten die kleinsten Rasensportler heute nach dem Training nicht schlecht.
Dank des Sponsors Mc Shirt
leuchteten die Kinderaugen.Sie wurden von mit neuen Sweat-Shirts ausgestattet, die natürlich direkt anprobiert wurden.

Die Bambinis und der gesamte Vorstand sagen Danke an den treuen, langjährigen Partner

McShirt GmbH
Rheinstrasse 61
47799 Krefeld
Qualitative hochwertigste Beflockungen, digitale Direkt-Bedruckungen, und Stick von angelieferten oder durch uns gelieferte Textilwaren aller Art. Erwarten Sie erstklassige Verarbeitung, unproblematische Abwicklungen und ein professionelles McShirt-Team, dass stets bemüht ist, den Kunden erstklassig zu bedienen.