3 Punkte aus Tönisberg mitgebracht

Am Donnerstag Abend holten die Jungs vom KW Park 3 ganz wichtige Punkte in Tönisberg .
Nach 2 Minuten aber erstmal die kalte Dusche , ein Flachschuss aus 16 m landete unhaltbar im Netz .
Zugleich war dies der Weckruf ! Bis zur 90 min blieb das der einzige Torschuss für die Gastgeber !
Das VfR Team reagierte überragend und machte viel Druck , so wurde noch vor der Hz das Spiel gedreht . Auch nach dem Wechsel blieb der Auftritt der Rasensportler souverän und so war das 3:1 nur ne frage der zeit .
In der 90. gelang der Hausherren mit dem 2. echten Torschuss der Anschluss . Kurz danach pfiff der SR das Spiel ab .

Verdient 3 ganz wichtige Punkte eingefahren ! Jetzt heißt es Montag im Heimspiel gegen Kempen nachlegen .

Das Team , Trainer und Fans wünschen allen Rasensportlern ein schönes Osterfest .

Koorperation mit Physio Niermann erweitert

Was bei den Footballern bereits vorzüglich funktioniert, wird nun auch bei den Fußballern angewandt.Durch die professionelle Analyse der Bewegungsabläufe wurde mit Hilfe des Physiotherapeuten Stefan Niermann ein ausgewogenes Warm-Up und spielbegleitendes Trainingsprogramm erstellt. Der VfR Krefeld bedankt sich für das nun vereinsweite Angebot der Physiotherapiepraxis Niermann.

VFR Krefeld und Marcus Felix setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort

Der VfR Krefeld geht mit Coach Marcus Felix auch in die Saison 2018/2019.
Die erste Mannschaft spielt in diesem Jahr ganz oben mit und die Mannschaft zeigt sehr positive Tendenzen in allen Bereichen.
Vor allem der Zusammenhalt im Team wird groß geschrieben.
Deswegen war eine Verlängerung mit Felix immer der erste Gedanke und schnell wurden der Vorstand und Felix sich einig.

M. Felix
Sportlicher Leiter

1. Mannschaft mit Heimsieg

Nach dem Unentschieden gegen St. Hubert galt es gestern im Heimspiel gegen den SV St. Tönis 2 wieder einen Sieg einzufahren um die Tabellenspitze nicht aus den Augen zu verlieren.

Bei herrlichem Sonnenschein ließ die Truppe von Beginn an auch keinen Zweifel daran aufkommen das sie dieses Spiel gewinnen wollen.
In der 2. Spielminute gelang das 1:0 . Auch danach blieb die Mannschaft konzentriert und hungrig und konnte noch vor der HZ auf 2:0 stellen .
Nach der Pause dasselbe Spiel. Immer wieder rannte die Truppe von Trainer Felix das Tor des Gegners an und belohnte sich im Laufe der Partie selber mit drei weiteren Treffern .
Beim Stande von 5:0 ließ die Konzentration etwas nach und so gelang den Gästen noch der Ehrentreffer .

Am Donnerstag beginnen dann die sogenannten Englischen Wochen.
Anstoß am Donnerstag 19:30 , da sind wir zu Gast beim VFL Tönisberg 2, einem Konkurrenten im Aufstiegsrennen .
Am Ostermontag geht’s zu Hause weiter , Anstoß 15:00 Uhr gegen Thomasstadt Kempen .
Es spielten Marques dos Santos, Koprek, Hildebrandt, Lutterbeck, Yalcin, Meyer, Stoppel, Maciuga, Besim Oglou, Muaremi und Figone
Bank: Philippen, Berger, Muslija, Gurdial, Teixera und Moreira