Ergebnisse vom Wochenende – Was ist los beim VfR?

Gleich fünf Mannschafen am vergangenen Wochenende in den Farben des VfR Krefeld aktiv. Die 1. Mannschaft musste einen Dämpfer gegen die Nachbarn von Viktoria Krefeld hinnehmen. Für die D-Junioren wiederum gab es dort einen 5:2-Auswärtserfolg. Das ist los beim VfR:

+++ 1. Mannschaft: Nach dem 3:2-Heimerfolg gegen den TSV Meerbusch III musste die 1. Mannschaft einen Dämpfer hinnehmen. Bei Viktoria Krefeld kam das Team von Trainer Markus Felix nicht über ein 3:3-Unentschieden hinaus. Schade, denn im oberen Tabellendrittel gaben einige Teams unerwartet Punkte ab. +++

+++ Ü-32: Im Freundschaftsspiel gegen Viktoria Krefeld musste die Ü-32 am Samstag einen 1:2-Niederlage über sich ergehen lassen. Nach einem 0:2 Rückstand zur Halbzeit war es in der zweiten Hälfte ein Spiel auf ein Tor der Gäste, aber nur Rückkehrer „Flo “ Lenz traf zum 1:2. +++

+++ Ü-50: Auch unsere Oldies gingen am Samstag leider leer aus. In der Niederrheinliga gab es gegen den TuS Gellep (3:7) und Bayer 05 Uerdingen (0:7) jeweils eine Niederlage. Die Tore für die VfR Oldies erzielten Dieter Nieendick, Markus Hoff und Agim Mema

+++ E-Junioren: Keine Punkte für die E-Junioren. Im Meisterschaftsspiel gegen den VfB Uerdingen verlor der VfR-Nachwuchs mit 1:4.Jedoch war das Trainerteam trotzdem zufrieden, gerade auf die Leistung in der zweiten Halbzeit lässt sich aufbauen +++

+++ D-Junioren: Den einzigen Sieg für Rasensport fuhren die D-Junioren ein. Bei Viktoria Krefeld feierte das Team von Coach Rifat Haziraj am Samstagmittag einen 5:2-Auswärtssieg. +++

VfR Krefeld klettert immer weiter nach oben in der Tabelle

VFR KREFELD – TSV MEERBUS. III 3:2

Spielsteno: VfR Krefeld 1920: Maurizio Marques Dos Santos, Okai Besim Oglou, Sebastian Koprek, Dennis Maciuga, Kevin Eschweiler (54. Sebastian Engel) (86. Hadis Muslija), Bernardo Rodrigues, Viktor Stoppel, Maurice Lutterbeck (46. Andre Teixeira), Jeganathan Pregas, Ekrem Akarslan, Burak Yalcin – Trainer: Marcus Felix
TSV Meerbusch III: Tim Locke, Marco Hermanns (88. Julian Jeschke), Lennart-Gabriel Franken, Kai Wellner, Daniel Beckers, Philipp Winzen (88. Simon Kunnen), Nils Alexander Andriessen, Firat Izin (64. Florian Reifer), Stefan Schillings, Cornel Herkenrath, Julius Körner (80. Florian Eimer) – Trainer: Olaf Kästner
Schiedsrichter: Necat Sever (Willich) – Zuschauer: 40
Tore: 0:1 Philipp Winzen (13.), 1:1 Dennis Maciuga (32.), 2:1 Kevin Eschweiler (52.), 2:2 Philipp Winzen (61.), 3:2 Andre Teixeira (85.)

Wie wichtig dieses Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Meerbusch war, zeigte sich auch am Zuschauerinteresse So war fast die komplette erste Mannschaft mit Co-Trainer Uwe Schüren des spielfreien Tabellenführers CSV Marathon Krefeld auf der Anlage anwesend.
Am Ende war es ein Sieg des Willens vom VfR Krefeld.
Überragend das Traumtor von Dennis Maciuga, der aus 30m den Ball zum zwischenzeitlichen 1:1 unter die Latte hämmerte.
Damit klettert der VfR Krefeld auf Platz Vier.
Da man mit einem Spiel im Rückstand ist, bedeutet es, sollte dieses Spiel gewonnen werden, dann wär man als Tabellenzweiter der direkte Verfolger von Klassenprimus CSV Marathon.
Also alles noch drin für das Felix-Team, am Sonntag bei Viktoria Krefeld muss man unbedingt nachlegen, sonst war der tolle Erfolg gegen Meerbusch nichts wert.

post

VfR-Jugend stellt sich neu auf – Fußballbegeisterte Kids gesucht!

Sie haben fußballbegeisterte Kinder? Wollen Ihre Kinder mit anderen Kids Spaß haben an dem schönsten Hobby, das es auf der Welt gibt? Wollen Sie, dass Ihr Kind gar nicht genug vom Fußball kriegen kann?

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Denn Fakt ist, bei uns geht es nicht nur ums Lernen oder um die Leidenschaft oder Disziplin, wie Man Fußball spielt. Bei uns steht vielmehr der Spaß im Vordergrund. Denn nur mit Spaß kann man sehr viel im Fußball erlernen und erleben. Unsere Trainerinnen und Trainer werden durch regelmäßige Fortbildungen ab sofort bestmöglich ausgebildet, um Ihrem Kind alles, was es rund um den Fußball gibt, bestmöglich nahe zu bringen. Wir wollen dem Verein durch eine breite Jugendarbeit wieder in neuem altem Glanz erstrahlen lassen.

Wer wir sind
Wir, das sind Florian Lenz und Mark Momm. Gemeinsam sind wir in diesem Jahr an unsere alte Wirkungsstätte zurückgekehrt und haben die Jugendarbeit im Klub übernommen. Unser Kredo: Wir sind und bleiben eine Familie beim VfR, halten zusammen und sind füreinander da. Nach Ostern werden wir uns nochmals offiziell vorstellen. Es wird Termine geben, bei denen wir Ihnen unser Konzept für den Jugendbereich genauer erklären wollen.

Haben Sie Interesse, diesen Weg mit uns und Ihrem Kind gemeinsam zu gehen? Dann melden Sie sich bei uns, besuchen Sie unsere Sportanlage im Herzen des Kaiser-Wilhelm-Parks oder rufen Sie uns an. Für Fragen jeglicher Art stehen wir Ihnen jeder Zeit gerne zur Verfügung!

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kids!

Mit besten und sportlichen Grüßen
Die Jugendabteilung des VfR Krefeld 1920

Ansprechpartner
Florian Lenz
Tel.: 0176 60172648

Mark Momm
Tel.: 0179 4086878

Am Wochenende rollt der Ball wieder beim VfR Krefeld

Endlich geht es wieder los und die Winterpause ist vorbei.
Den Start machen am Samstag 08.02.2020 die Altherren, welche um 16:30 bei Borussia Oedt antreten. Viel Erfolg der Truppe

Am Sonntag, 09.02.2020 15:00Uhr geht es dann weiter im Kaiser – Wilhelm Park, wo unsere erste Mannschaft auf die Zweitvertretung unseres Nachbarn Spielsport Krefeld trifft.
Hier ist ein Sieg Pflicht, will man in der Rückrunde nochmal oben angreifen. Dies ist absolut machbar, sind doch die ersten sechs Teams in der Tabelle gerade mal 7 x Punkte voneinander getrennt. Außerdem findet an diesem Sonntag auch das Spitzenspiel CSV Marathon – FC Traar statt, wo mindestens eine Mannschaft oben Punkte liegen lässt.
Hoffen wir also auf einen guten Rückrundenauftakt unserer Schwarz-Gelben.
Die Jugend muss sich noch etwas gedulden, hier geht es am 29.02.2020 weiter