erste Mannschaft siegt 2:0 gegen Kempen und ist in der Spur

Nach der Auftaktniederlage letzten Samstag kommt der VFR Krefeld ins Rollen.
In der Woche gab es einen 3:5 Auswärtssieg in Oberkrüchten.
Heute konnte die Felix-Truppe nachlegen und siegte beim ersten Heimspiel in der Saison 2:0 gegen Thomasstadt Kempen, die mit blütenreiner Weste nach zwei Spielen in den KW-Park kamen.
Es war ein überzeugender, verdienter Sieg der Schwarz-Gelben.
Die Tore erzielten Muslija und Yalcin.
Es spielten:Marques Dos Santos, Koprek, Pregas( 78.min F.Teixiera), Lutterbeck( 70.min Gurdial), Berger( 62.min A.Texeira), Yalcin, Akarslan, Millilo, Stoppel. Muslija und Figone

Nächste Woche geht es dann zum Derby nach Marathon Krefeld. Beide Mannschaften haben 6 Punkte nach drei Spielen und der Sieger dieses Spiels kann sich erstmal oben fest setzen.
Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung in diesem wichtigen Spiel an der altehrwürdigen Edelstahlkampfbahn.

Zebras halten den Stall sauber


In den letzten Tagen haben die Zebras mächtig am Platz Gas geben, gefrei nach dem „Motto“: Unser Stall soll sauber bleiben.
Ein Dank an dieser Stelle spricht der Vorstand aus.

Saisonauftakt der 1ten Misslungen

Am vergangen Sonntag startete die Saison der ersten Mannschaft , gleich zum Start stand das Spiel gegen den Absteiger aus der Kreisliga A Viktoria Krefeld auf dem Programm .

Nach einer guten Vorbereitung hatte sich die Truppe vom KW-Park einiges Vorgenommen, aber leider kam es anders .

Nach dem frühen Rückstand kamen unsere Jungs zu einer Vielzahl an Grosschancen die leider ungenutzt blieben und so war es die logische Schlussfolgerung das irgendwann das 2:0 für Viktoria fällt. So war es dann auch kurz vor der Halbzeit.
Im zweiten Durchgang hatten die VFRler leider nicht mehr viel entgegen zu setzen und es folgte das alles entscheidende 3:0 .

Nach dem Pokalaus in Lötsch und der Auftaktniederlage muss man sagen das der Start in die neue Spielzeit misslungen ist.

Jetzt heißt es neu fokussieren und Reaktion zeigen denn Mittwoch geht es schon weiter zum Aufsteiger nach Oberkrüchten .

Geschäftszimmer in neuem Glanz

Der nächste Meilenstein ist beim VFR Krefeld gelegt.
Das Geschäftszimmer wurde grunderneuert und ist kaum wieder zu erkennen.

Erfrischend hell lässt es sich hier jetzt ganz anders an den Bürotischen arbeiten und eine kleine Gesprächsecke lädt zum Smalltalk evtl. auch für neue Sponsoren ein.

Ab dem 14.08.2018 können dann alle Mitglieder während der Geschäftszeiten Dienstags und Donnerstags von 16.30 – 18.15Uhr auch Angelegenheiten wie Anmeldungen, Beiträge etc. direkt regeln in diesem schönen neuem Ambiente bei unserer Beisitzerin Heike di Sinno